Digitaler Rückbildungskurs von Keleya​

Kurskategorien: ,

Kursarten: ,

Rückbildung, die Spaß macht!

Zusammen mit der erfahrenen Hebamme und Yogalehrerin Helen Mulsow, haben wir für dich, als frischgebackene Mama, ein ganzheitliches Programm entwickelt. Damit kannst du ganz flexibel und in deinem Tempo von Zuhause aus trainierieren.

Das bekommst du in unserem Kurs:
  • 12 Monate Zugriff – keine Abofalle
  • Mit dem ersten Modul kannst du bereits im Wochenbett beginnen
  • Videos, Podcasts & nützliche Checklisten – aufgeteilt in 5 spannende Module
  • Einen fitten Beckenboden und ein gutes Körpergefühl nach der Geburt
Kategorien: , Schlagwörter: ,

Rückbildung, die Spaß macht und nachhaltig wirkt! Mit dem digitalen Rückbildungskurs von Keleya

Wir freuen uns, dich in dieser besonderen Zeit zu begleiten. Starte noch heute deine Rückbildung mit Keleya. Zusammen mit der erfahrenen Hebamme und Yogalehrerin Helen Mulsow, haben wir für dich, als frischgebackene Mama, ein ganzheitliches Programm entwickelt. Damit kannst du ganz flexibel und in deinem Tempo von Zuhause aus trainierieren.

Das bekommst du in unserem Kurs:

  • 12 Monate Zugriff – keine Abofalle
  • Mit dem ersten Modul kannst du bereits im Wochenbett beginnen
  • Videos, Podcasts & nützliche Checklisten – aufgeteilt in 5 spannende Module
  • Einen fitten Beckenboden und ein gutes Körpergefühl nach der Geburt

Hier findest du einen Einblick in unsere Module und Themen:

Modul 1: Die Beckenbodenwahrnehmung


Hier erfährst du, wie der Beckenboden anatomisch aufgebaut ist und worin seine Funktionen liegen. Erlerne einfache Übungen zur gezielten Wahrnehmung des Beckenbodens. Mit diesem Modul kannst du bereits im Wochenbett beginnen, kläre dies vorab bitte mit deiner Hebamme oder Ärztin ab.

Modul 2: Die Beckenbodenkräftigung


Hier erlernst du gezielte Übungen zur Kräftigung des Beckenbodens, des Unterbauches und der Rückenmuskulatur. Starte mit diesen Übungen ca. 6-8 Wochen nach einer natürlichen Geburt und 8-12 Wochen nach einer Kaiserschnittgeburt.
Wenn du dich bereits 4-5 Wochen nach einer spontanen Geburt schon bereit fühlst und du das ok von deiner Hebamme oder Ärztin hast, kannst du mit diesem Modul schon beginnen.

Modul 3: Die Kräftigung der seitlichen Bauchmuskulatur


Mit diesen Übungen stabilisierst du deine Bauchmuskulatur und trainierst die seitlichen Bauchmuskeln. Du erfährst zudem, was eine Rektusdiastase ist und wie du sie bei dir ertasten kannst.

Modul 4: Die Stärkung und Entspannung des Rückens


In diesen Übungen stärkst, mobilisierst und dehnst du gezielt deine Rückenmuskulatur. Damit sorgst du für eine aufrechte Haltung. Zudem entlastest und entspannst du die, durch das Stillen und Tragen des Kindes belastete Nacken-, Schulter- und Rückenpartie und beugst Rückenschmerzen vor.

Modul 5: Die Verbesserung der Balance und des Körperbewusstseins


Mit diesen Übungen stärkst du deine Balance, verbesserst dein Körperbewusstsein und deine Koordination. Damit stabilisierst du spielerisch deine Tiefenmuskulatur und den Beckenboden. Dies hilft dir deine eigene Mitte besser wahrzunehmen und im wahrsten Sinne des Wortes, mehr in deine Mitte zu kommen.

Unsere Hebamme Helen Mulsow

Als Hebamme begleitet Helen Frauen von der Schwangerschaft, über die Geburt, das Wochenbett, bis hin zur Beikosteinführung und bietet Geburtsvorbereitungs-, Rückbildungs- und Yogakurse an.

“Die Übungen in diesem Kurs sind für die Rückbildung nach der Geburt geeignet, egal ob Spontangeburt oder Kaiserschnitt. Sie können ganz im eigenen Tempo durchgeführt und die Module flexibel variiert und an das eigene Level angepasst werden.”

Unsere Expertin Sarah Müggenburg, Pre- und Postnatal Yoga Lehrerin

Sarah ist Mit­grün­de­rin von Keleya und zwei­fa­che Mutter. Sie entwickelte den digitalen Rückbildungskurs zusammen mit der Hebamme Helen Mulsow.

“Beckenbodenbeschwerden sind wirklich kein Spaß! Allerdings fehlt oft die Zeit, Rückbildungskurse zu besuchen und es bedeutet zusätzlichen Termindruck. Dieser Online Rückbildungskurs mit effizienten, kurzen Workouts und Alltagstipps, ist deshalb die perfekte Lösung.”

Testimonials

Dr. med. Schutze-Mosgau

Eine fundierte Rückbildungsgymnastik nach einer Entbindung – ob Spontangeburt oder Kaiserschnitt – ist zur Prävention von gesundheitlichen Folgen für die Mutter extrem wichtig. Die Schwangerschaft an sich bedeutet schon eine dauerhafte Beanspruchung des Beckenbodens – durch das Gewicht des Kindes, des Mutterkuchens und des Fruchtwassers und der hormonell bedingten Auflockerung des Gewebes.

Etwa jede dritte Frau erfährt im Laufe des Lebens eine nachlassende Stabilität des Beckenbodens. Problematisch wird es, wenn die Beckenbodenorgane funktionell beeinträchtigt sind. Die möglichen langzeitlichen gesundheitlichen Folgen einer Beckenbodenschwäche sind immens: Belastungsinkontinenz, Dranginkontinenz, Gebärmuttersenkung, Scheidensenkung, bis hin zum Prolaps. Eine Blasensenkung, Enddarmsenkung, Blasen- und Darmentleerungsstörungen bis zu sexuellen Problemen sind weitere mögliche Folgen, auch mit all ihren psychosozialen Auswirkungen auf das Leben einer Frau.

Hier ist dringend Aufklärung nötig, gegen die Folgen einer Beckenbodenschwäche wie Inkontinenz kann nämlich im Vorfeld etwas getan werden. Das Beckenbodentraining sollte unbedingt spätestens in der Schwangerschaft begonnen werden. Dies erleichtert sogar die Geburt und wirkt präventiv gegen eine Inkontinenz nach der Entbindung. Der Benefit eines konsequenten Beckenbodentrainings ist also enorm und schützt vor großen gesundheitlichen Folgen, auch im späteren Leben. Man sollte also dringend etwas für den Beckenboden tun. Ein paar Minuten täglich reichen. Es sollte so einfach, wie das Zähneputzen sein.

Die Vorteile dieses professionellen gestalteten Onlinekurses liegen auf der Hand: Die Videos sind toll gemacht, gut und verständlich erklärt. Hebamme Helen Mulsow hört man gerne zu und man kann ihr gut folgen. Sie wirkt sympathisch und authentisch, in dem was sie vermittelt. Es ist fast nicht zu merken, dass die Hebamme nur virtuell mit der frischgebackenen Mutter im Raum ist. Eine klare Empfehlung!

Nina Schulz

Ich finde Hebamme Helen super-sympathisch! Die diversen Tipps, die sie in die Workouts eingebaut hat, sind sehr hilfreich. Zum Beispiel wie man die Übungen auch im Alltag durchführen kann. Die Übungen selbst finde ich angenehm, aber zugleich spürt man auch, dass sie wirklich was bringen.

Maya Klein

Ich liebe die praktischen Tipps, wie man trainieren kann, während man das Baby trägt, den Kinderwagen schiebt oder sogar bei der Hausarbeit. So kann man die Übungen easy in den Alltag mit Baby integrieren. Auch die klaren, leicht zu befolgenden Anweisungen und der Rhythmus und wie ich die Übungen an mein Fitnessniveau anpassen kann, gefallen mir sehr. Die Hebamme Helen versteht es, mich zu motivieren und hat eine angenehme Art.

Silke Kamchen

Der Rückbildungskurs von Keleya hat mir geholfen, unabhängig und entspannt zu Hause Übungen für den Beckenboden zu machen. Spannend fand ich auch, wie die Hebamme Helen mit einem selbstgebastelten Beckenboden dessen Funktion erklärt. Besonders witzig finde ich den Popo-Walk, bei dem man sich auf dem Popo sitzend nach vorne und nach hinten fortbewegt. Da macht sogar die große Schwester vom Baby mit und Spaß ist vorprogrammiert. Davor habe ich mich irgendwie immer vor der Rückbildung gedrückt. Dank Keleya kann ich mich endlich für die Rückbildung begeistern. Der Online-Rückbildungskurs gibt mir einfache Tipps, die ich zu Hause und zwischendurch mit und ohne Baby machen kann. Echt toll, vielen Dank!

Viele Krankenkasse bezahlen / und oder erstatten unseren Kurs bereits:

Die genauen Details findest du hier: keleya.de/krankenkassen
  • SBK – Siemens Betriebskrankenkasse (bezahlt den Kurs direkt – Details findest du hier)
  • AOK Nordost
  • IKK Südwest

Bei Fragen kannst du dich gern jederzeit an kurs@keleya.de wenden.

Wie kann ich den digitalen Rückbildungskurs von Keleya buchen?

Buchbar bei uns direkt über diesen Link:

https://elopage.com/s/Keleya.de/der-digitale-rueckbildungskurs-von-keleya